Besuchen Sie unsere Facebook Seite und erfahren Sie, wo wir gerade unterwegs sind: facebook.com/berggeometer

 

Drohnenvermessung

Dem Puls der Zeit folgendem sind wir seit dem Herbst 2015 im Besitz einer Flugdrohne Phantom der US Firma  DJI und konnten mittlerweile erfolgreich an mehreren Projekten die Einsatzmöglichkeiten für den Vermessungsbereich austesten: 

Mit dieser sogenannten Microdrohne mit hochauflösender 13 mpx Kamera ist es erstmals möglich, Nadirmessaufnahmen aus der Luft von einem zu vermessenden Geländeabschnittes oder auch von einem Gebäudes zu machen, und anschließend diese Bilder in einem geeignetem Programmsystem zentimetergenau auszuwerten. Je nach Größe des zu vermessenden Gebietes und der gewünschten Genauigkeit machen wir aus ca. 30m bis 60m Flughöhe oft mehr als hundert einzelne stark überlappende Luftaufnahmen. Mithilfe von Passpunkten, die in der Natur genau eingemessen und auf den Bildern halbautomatisch zugeordnet  werden  kann ein 3 dimensionales Modell des Geländes errechnet , in der Folge Schichtenlinien generiert, Kubaturen bestimmt und auch Orthofotos mit verblüffender Detailtreue und Genauigkeit erzeugt werden.

 
Ideale  Anwendungsgebiete aus unserem Auftragsspektrum  sind Aufnahmen zur Kubaturbestimmung von Deponien, Steinbrüchen  oder Schottergruben oder auch Speicherteichvermessungen.
 

 

 

3-dimensionale Bauwerksvermessung

Für das effiziente Aufmaß von Gebäuden und Bauwerken wie Brücken etc. verfügen wir sei über eine Implementierung eines  3D-Onlinemessystems basierend auf Autocad und der Applikation 'TachyCad'. Komplizierte Gebäude und Bauwerke werden dabei Online an Ort und Stelle vermessen und in Autocad synchron die fertige Zeichnung erstellt. Das Messgerät ist über Bluetooth mit einem Notebook verbunden und fungiert als Mauszeiger im CAD Programm. Für das Büro verbleiben nur geringe Nachbearbeitungen wie Beschriften und Fehlerkorrektur zu erledigen.